Zur Startseite Neues zu Bioethikthemen Presseartikel und -mitteilungen Ihre Mitwirkungsmöglichkeiten Gesetze, Stellungnahmen, Texte Literatur, Bücher Adressen aus Politik, Forschung und Gesellschaft Ausgewählte Links Anregungen, Lob, Kritik Kontaktanschrift Menueleiste
Zur Interessen-
Gemeinschaft in:

Bayern
Niedersachsen
Nordrhein-Westfalen
Rheinland-Pfalz
Hessen
Schleswig-Holstein

Interessengemeinschaften Kritische Bioethik Deutschland

Presse

Pressespiegel 01.-15. August 2015

Anzahl: 101 Artikel, Stand 20.08.15

15. August 2015

Schweiz auf der «Sun»-Frontseite – Brite kündigt Freitod gross an
Ein 68-jähriger Schreiner aus Grossbritannien hat sich bei Dignitas in Pfäffikon das Leben genommen. Er kündigte dies im grössten britischen Boulevard-Blatt an – und verfolgte damit ein Ziel.
TAGESANZEIGER.CH 15.08.15


14. August 2015

Gröhe: Lob für Spitzenforschung
Marburg/Neuss – Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) hat nach einem Besuch im Marburger Ionenstrahl-Therapiezentrum (MIT) die deutsche Forschung gelobt:
AERZTEBLATT.DE 14.08.15

Gröhe: Deutschland braucht medizinische Spitzenforschung
Deutschland braucht nach den Worten von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) eine starke Spitzenforschung in der Medizin.
DER WESTEN 14.08.15

Neue Arzneimittel: „Für Vertragsärzte besteht die Gefahr von Regressanträgen“
Fünf Fragen an Regina Feldmann, KBV-Vorstand
AERZTEBLATT.DE 14.08.15

Neue Webseite soll Einstellung ausländischer Pflegekräfte erleichtern
AERZTEBLATT.DE 14.08.15

Leben im Alter: Selbstbestimmtes Wohnen so lange wie möglich
Selbstständiges und selbstbestimmtes Wohnen so lange wie möglich – das ist das Ziel verschiedener Programme und Initiativen des Bundesfamilienministeriums. Denn gerade im Alter hat die Wohnqualität entscheidenden Einfluss auf Lebensfreude, Sozialkontakte und das allgemeine Wohlbefinden.
MITTEILUNG Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend BMFSFJ 14.08.15

Hessen will weniger Tierversuche
AERZTEBLATT.DE 14.08.15

Mit Hirnstammzellen Demenz behandeln
Demenz ist eine Krankheit, die schleichend kommt und das Leben der Betroffenen auf den Kopf stellt. Nun haben Forscher möglicherweise einen Ansatz gefunden, geschädigte Hirnstammzellen zu regenerieren.
BIOTECHNOLOGIE 14.08.15

Der Opium-Pilz
Hefe produziert Schmerzmittel
Von Sascha Karberg
Forscher haben Hefe gentechnisch so verändert, dass sie nun opiatähnliche Stoffe bilden kann – für private Drogenküchen taugt sie jedoch nicht. Trotzdem warnen Kritiker vor der Verbreitung.
TAGESSPIGEL 14.08.15

Die raffinierte Bauweise der RNA
In jeder Zelle schwappt ein Ozean voller rotierender, sich windender RNA-Moleküle. Ihre Struktur und Bedeutung tüfteln Forscher gerade erst heraus.
Elie Dolgin
SPEKTRUM.DE 14.08.15


13. August 2015

Verbot von Suizidbeihilfe: Sterbehilfeverein will weiter leben
FAZ.NET 13.08.15

Bayerns Gesundheitsministerin fördert Angebot der spezialisierten ambulanten Palliativversorgung in Südostbayern
München – Bayerns Gesundheits- und Pflegeministerin Melanie Huml treibt den Ausbau der ambulanten Versorgung schwerstkranker Menschen in Bayern weiter voran. Für eine spezialisierte ambulante Palliativversorgung in den Landkreisen Berchtesgadener Land und Traunstein erhielt die Netzwerk Hospiz Südostbayern gGmbH jetzt eine Förderung in Höhe von 15.000 Euro.
PRESSEMITTEILUNG Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege 13.08.15

"Die Gesellschaft verdrängt das Pflegeproblem"
Die zweite Stufe der Pflegeversicherung 20 Jahre nach ihrer Einführung bringe nichts weiter als "kosmetische Verbesserungen", sagte der Pflegeexperte Claus Fussek im DLF. Der Kabinettsbeschluss wäre vor 15 Jahren angebracht gewesen, heute sei er beschämend.
Claus Fussek im Gespräch mit Jasper Barenberg
DEUTSCHLANDFUNK 13.08.15

Pflegereform: Zum großen Wurf hat es wieder nicht gereicht
Immer wieder wurde von der Politik die ganz große Pflegereform angekündigt - doch gekommen ist sie auch diesmal nicht. Der Entwurf aus dem Hause Gröhe macht die Pflege nicht zukunftssicher.
Ein Kommentar. Von Wolfgang Prosinger
TAGESSPIGEL 13.08.15

Pflegerat fürchtet Scheitern der Reform wegen Fachkräftemangels
AERZTEBLATT.DE 13.08.15

Teuer, teurer, Gröhe
Das Bundeskabinett hat die Pflegereform verabschiedet. Es ist nur eine von vielen kostspieligen Maßnahmen des Gesundheitsministers
Von Martin Greive
DIE WELT 13.08.15

Indien: Wie ein Bettler Leben rettet
Von Ulrike Putz, Neu-Delhi
Arme können sich keine Medikamente leisten, Kliniken schicken Schwerverletzte nach Hause: Das indische Gesundheitssystem ist schockierend schlecht. Ein 79-Jähriger hat einen Weg gefunden, Kranken zu helfen.
SPIEGEL Online 13.08.15


12. August 2015

«In Zürich kann der Verein Sterbehilfe Deutschland unbehelligt agieren»
Alt-Oberstaatsanwalt Andreas Brunner zur Strafverfolgung der Sterbehilfe für Ausländer.
TAGES-ANZEIGER 12.08.15

Wenn ein Mensch geht.
Im Krankenhaus arbeiten wir meistens unter Stress. Wir machen vieles gleichzeitig und wir machen es schnell: Blutwerte werden nachgesehen, es wird telefoniert, Kurven werden herausgesucht, Flexülen gelegt und Konsile in Auftrag gegeben.
AERZTEBLATT.DE Blog PJane 12.08.15

Kabinett beschließt zweites Pflegestärkungsgesetz
Berlin – Das Bundeskabinett hat heute den Entwurf des zweiten Pflegestärkungsgesetzes (PSG II) beschlossen.
AERZTEBLATT.DE 12.08.15

Gröhe: Mehr Hilfe für Pflegebedürftige und ihre Angehörigen
Bundeskabinett verabschiedet Entwurf des Pflegestärkungsgesetzes II
PRESSEMITTEILUNG Bundesministerium für Gesundheit 12.08.15

vdek zum Zweiten Pflegestärkungsgesetz (PSG II): Reform wird Situation Demenzkranker verbessern
Regelung zur Anpassung der Leistungsbeträge überarbeiten
Berlin – „Das Zweite Pflegestärkungsgesetz (PSG II) ist ein entscheidender Beitrag zu mehr Gerechtigkeit in der Pflegeversicherung. Die Reform wird die Situation von demenzerkrankten Pflegebedürftigen erheblich verbessern“, erklärte Ulrike Elsner, Vorstandsvorsitzende des Verbandes der Ersatzkassen e. V. (vdek), anlässlich des heutigen Kabinettsbeschlusses.
PRESSEMITTEILUNG Verband der Ersatzkassen e. V. 12.08.15

Gröhe fehlt der Mut - Pflegestärkungsgesetz II ist kein Jahrhundertwerk
Das Bundeskabinett hat heute die zweite Stufe der Pflegereform beschlossen. Dazu erklärt der Vorstand der Deutschen Stiftung Patientenschutz, Eugen Brysch:
Berlin. Die Regierung hat eine großartige Chance verschenkt.
PRESSEMITTEILUNG Deutsche Stiftung Patientenschutz 12.08.15

Immer mehr erwerbstätige Männer unter den pflegenden Angehörigen
Düsseldorf – Unter den pflegenden Angehörigen sind immer mehr erwerbstätige Männer. Sie müssen die Pflege ihrer Angehörigen und ihre Berufstätigkeit parallel organisieren. Dabei wenden sie andere Strategien an als pflegende Frauen.
AERZTEBLATT.DE 12.08.15

Neurologe muss Hirntod feststellen
Jetzt ist es amtlich: Keine Hirntoddiagnostik ohne Neurologen oder Neurochirurgen. In einer neuen Richtlinie werden bestehende Regeln verschärft und präzisiert.
Von Thomas Müller
Ärzte Zeitung, 12.08.15

Studie "Digitale Gesundheit": Patienten wünschen den Online-Kontakt zu ihren Ärzten
München – Patienten wünschen, auch online mit ihren Ärzten in Kontakt treten zu können. Die tatsächlichen Möglichkeiten zur Nutzung solcher digitalen Services der Arztpraxen liegen bisher jedoch deutlich hinter diesem Nutzungswunsch zurück.
PRESSEMITTEILUNG jameda GmbH 12.08.15

Apotheken machen erstmals über 15 Milliarden Euro Umsatz im Halbjahr
AERZTEBLATT.DE 12.08.15

Umsatz im Apothekenmarkt übersteigt im ersten Halbjahr 15 Milliarden Euro
Waldems-Esch – Im ersten Halbjahr 2015 lag der Umsatz im Apothekenmarkt erstmals über 15 Milliarden Euro. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum wurde ein Zuwachs von 3,4 Prozent erreicht. Der Anteil verschreibungspflichtiger Arzneimittel ist weiter gewachsen und innerhalb der letzten fünf Jahre von 81,9 auf 83,1 Prozent gestiegen.
PRESSEMITTEILUNG INSIGHT Health GmbH & Co. KG 12.08.15

Mögliche Impfschäden durch Pandemrix
Gesundheit/Kleine Anfrage
Berlin: (hib/PK) Mögliche Nebenwirkungen des umstrittenen Impfstoffes Pandemrix gegen die sogenannte Schweinegrippe sind Thema einer Kleinen Anfrage (18/5734) der Fraktion Die Linke.
HIB Heute im Bundestag 12.08.15

Dubiose Geschäfte mit Blut von Kälberföten
Ermittlungen in Frankreich und Deutschland
Aus dem Blut von Kälberföten wird ein wichtiges Serum für Medizin und Forschung gewonnen. Es ist ein Geschäft, über das kaum jemand etwas weiß und das zu Betrug und Fälschungen geradezu einlädt. Nach Informationen von NDR und "Süddeutscher Zeitung" sind Serumhändler nun ins Visier von Strafverfolgern geraten.
Von Christian Baars, NDR
TAGESSCHAU.DE 12.08.15

Eine Pille für Oskar
Mein Sohn hat das Down-Syndrom. Er ist der lustigste Junge der Welt, aber er wird vielleicht nie bis zehn zählen können. Jetzt entwickeln Forscher ein Medikament für Kinder wie ihn. Soll ich es Oskar geben? Oder ihn einfach akzeptieren, wie er ist?
von Stefanie Flamm
DIE ZEIT Nr. 30/2015 12.08.15

Land Berlin fördert Behandlung bei unerfülltem Kinderwunsch
Berlin – Ehepaare mit unerfülltem Kinderwunsch können bei einer reproduktionsmedizinischen Behandlung jetzt auch finanzielle Unterstützung vom Land Berlin erhalten.
AERZTEBLATT.DE 12.08.15


11. August 2015

Gewerkschaften: Pflege muss bezahlbar bleiben
AERZTEBLATT.DE 11.08.15

Zweite Pflegereform-Stufe ist ein Meilenstein - Bayerns Gesundheits- und Pflegeministerin mahnt aber Korrekturen beim Pflege-TÜV an
Bayerns Gesundheits- und Pflegeministerin Melanie Huml bewertet die zweite Stufe der Pflegereform, die am Mittwoch vom Bundeskabinett beschlossen werden soll, als "Meilenstein für eine bessere Versorgung von Demenzkranken".
PRESSEMITTEILUNG Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege 11.08.15

Suchtkrank im Alter: Handlungsempfehlungen für Pflegepersonal
Wie verhalte ich mich als Pflegekraft, wenn ich den Eindruck habe, dass eine Bewohnerin oder ein Bewohner in meiner Altenpflegeeinrichtung ein Suchtproblem hat? In zahlreichen Pflegeeinrichtungen müssen sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter diese Frage stellen. Aber nur in wenigen Einrichtungen gibt es festgelegte Konzepte, wie sie mit diesem Personenkreis umgehen sollen.
PRESSEMITTEILUNG (IDW) Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen 11.08.15

Verständnis für die Krankheit senkt das Belastungsgefühl
Psychologenteam der Universität Jena verbessert psychische Gesundheit von pflegenden Angehörigen mittels kognitiver Verhaltenstherapie / Teilnehmer für neue Projektphase gesucht
PRESSEMITTEILUNG (IDW) Friedrich-Schiller-Universität Jena 11.08.15

Organspende: Krankenkassen verschicken 70 Mio. Spenderausweise
Hamburg – Die Krankenkassen verschicken in den kommenden Monaten knapp 70 Millionen Organspendeausweise an ihre Versicherten.
BILD.DE 11.08.15

China registriert 1.480 freiwillige Organspenden in den ersten 7 Monaten
Das chinesische Festland verzeichnete bis zum 3. August dieses Jahres 1479 freiwillige Organspenden. Damit seien, nachdem das Land die Entnahme von Organen hingerichteter Straftäter am 1. Januar per Gesetz verboten hatte, alle Erwartungen übertroffen worden, sagte ein Experte.
China Internet Information Center (CIIC) 11.08.15

Erste Gentherapie startet in Deutschland – Neue Hoffnung im Kampf gegen seltene Augenleiden
Berlin – An der Augenklinik der Universität Tübingen erhalten voraussichtlich noch in diesem Jahr Patienten mit der seltenen Augenerkrankung Choroideremie eine Gentherapie. Für die Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft (DOG) markiert der Versuch den Beginn einer neuen Ära.
PRESSEMITTEILUNG (IDW) Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft 11.08.15

Humanes Serum statt fötales Kälberserum - Menschen für Tierrechte fordern tierleidfreie Verfahren
Anlässlich der gestrigen Berichterstattung in der Tagesschau zu falsch deklariertem Fötalen Kälberserum (FKS) (1) verweist der Bundesverband Menschen für Tierrechte darauf, dass für spezifische Zelltypen bereits ein tierleidfreies Zellkulturmedium existiert. Um das tierfreundliche Verfahren für ein breites Spektrum von Zelltypen nutzbar zu machen, bedarf es weiterer Studien.
PRESSEMITTEILUNG Menschen für Tierrechte - Bundesverband der Tierversuchsgegner e.V. 11.08.15


10. August 2015

Lebensmüdigkeit zunehmend Motiv für Sterbehilfe in den Niederlanden und in Belgien
Amsterdam/Brüssel – Eine „Lebensendeklinik“ aus den Niederlanden führt laut einer Studie in JAMA Internal Medicine (2015; doi: 10.1001/jamainternmed.2015.39) in seltenen Fällen auch bei allgemeiner Lebensmüdigkeit eine Sterbehilfe durch.
AERZTEBLATT.DE 10.08.15

Gespräch über Palliativmedizin: Gegen die Angst hilft Empathie
FAZ.NET 10.08.15

Pflegefachkräfte aus der Republik Moldau
Gesundheit/Kleine Anfrage
Berlin: (hib/PK) Mit der Abwerbung von Pflegefachkräften aus dem Ausland für den deutschen Markt befasst sich die Fraktion Die Linke in einer Kleinen Anfrage (18/5699).
HIB Heute im Bundestag 10.08.15

Huml wirbt für Verzicht auf unnötige Fixierungen in der Pflege - Bayerns Pflegeministerin: DVD stellt Alternativen zu freiheitsentziehenden Maßnahmen vor
Bayerns Gesundheits- und Pflegeministerin Melanie Huml wirbt dafür, die Freiheit Pflegebedürftiger zu wahren.
PRESSEMITTEILUNG Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege 10.08.15

Klimawandel und Gesundheit
Gesundheit/Kleine Anfrage
Berlin: (hib/PK) Mit den Auswirkungen der Klimakrise auf die menschliche Gesundheit befasst sich in einer Kleinen Anfrage (18/5709) die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen.
HIB Heute im Bundestag 10.08.15

Krankenkassen verschicken 70 Millionen Organspendeausweise
AERZTEBLATT.DE 10.08.15

Entscheidend ist die Entscheidung: Krankenkassen verschicken knapp 70 Millionen Organspendeausweise
Hamburg - Zum zweiten Mal bekommen knapp 70 Millionen Menschen in Deutschland, die 16 Jahre oder älter sind, einen Organspendeausweis zugeschickt. Die Reform des Transplantationsgesetzes verpflichtet die gesetzlichen Krankenkassen und privaten Krankenversicherungen, ihren Versicherten alle zwei Jahre einen Ausweis mit Informationen zur Organspende zuzuschicken.
PRESSEMITTEILUNG Techniker Krankenkasse 10.08.15

Kritik an Krankenkassen-Zuschuss für Fitnessmessgeräte wie AppleWatch
AERZTEBLATT.DE 10.08.15


09. August 2015

Machen Sterbehelfer Gewinne mit dem Tod?
Schweiz: Bei Lifecircle und Dignitas kostet das Sterben bis zu 10'000 Franken. Die Preise haben die Justizbehörden alarmiert.
TAGES-ANZEIGER 09.08.15


08. August 2015

Studien zur Sterbehilfe: Warum Menschen sich den Tod wünschen
Von Frank Patalong
Für die einen ist die Sterbehilfe ein Akt der Nächstenliebe, für die anderen ein Sakrileg. Zwei aktuelle Studien versuchen zu erfassen, was ihre Liberalisierung tatsächlich bedeutet.
SPIEGEL Online 08.08.15

Krankenkasse: Politiker kritisieren Zuschuss für Apple Watch
Fitnesstracker mit Kassen-Zuschuss: Von dieser Idee sind Politiker gar nicht angetan, wie sie im SPIEGEL verraten. SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach hält den Bonus für "fragwürdig".
SPIEGEL Online 08.08.15


07. August 2015

Basler Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Sterbehilfeverein
AERZTEBLATT.DE 07.08.15

Locked-in-Syndrom: Im Leben bleiben
Bei klarem Verstand gefangen im vollständig gelähmten Körper. Trotzdem erlangen viele Patienten wieder Freude am Leben, wenn das Locked-in-Syndrom früh erkannt und behandelt wird
von Ulrich Kraft
APOTHEKEN-UMSCHAU 07.08.15

Regierung will pflegende Angehörige besser stellen
AERZTEBLATT.DE 07.08.15

Mediziner beklagen unzureichende Gesundheitsversorgung von Flüchtlingen
AERZTEBLATT.DE 07.08.15

'Planned Parenthood': New Hampshire und Alabama streichen Steuergelder
Der Bundesstaat Lousiana hat bereits die Streichung von Steuergelder für die umstrittene Abtreibungsorganisation umgesetzt, weitere US-Bundesstaaten prüfen dies derzeit
KATH.NET 07.08.15

Zuschuss für Wearables: Die Kasse trainiert mit
Von Irene Berres und Nina Weber
Schrittzähler, Pulsmesser, Apple Watch: Mit sogenannten Wearables checken gesundheitsbewusste Menschen ihre Fitness. Jetzt bezuschusst die erste Krankenkasse solche Geräte - doch das ist umstritten.
SPIEGEL Online 07.08.15

FDA: Kunstherzen mit erhöhtem Komplikationsrisiko
AERZTEBLATT.DE 07.08.15

Sanofi und Evotec entwickeln gemeinsam neue Diabetestherapien
HamburgEvotec AG und Sanofi gaben heute den Beginn einer strategischen Kooperation im Bereich Diabetes bekannt. Die Kooperation zielt darauf ab, eine Therapie zum Ersatz von Betazellen zu entwickeln, die aus menschlichen Stammzellen gewonnen werden.
PRESSEMITTEILUNG Evotec AG 07.08.15

Antrag auf Freisetzung von Gentechnik-Fliegen zurückgezogen
Internationales Wissenschaftsmagazin Nature warnt vor neuen Gentechnik-Insekten
Nachdem ein breites Bündnis von Organisationen gegen die geplante Freisetzung gentechnisch veränderter Olivenfliegen in Spanien protestiert hatte, hat das britische Unternehmen Oxitec seinen Antrag jetzt zurückgezogen. Nach Berichten in spanischen Medien hatte die Firma von den Behörden das Signal erhalten, dass die Versuche nicht genehmigt würden.
PRESSEMITTEILUNG Testbiotech e.V. Institut für unabhängige Folgenabschätzung in der Biotechnologie 07.08.15


06. August 2015

Bayern: Neues Gremium soll Zusammenarbeit im Gesundheitswesen fördern
München – In Bayern werden die wesentlichen Akteure des Gesundheitswesens künftig enger zusammenarbeiten.
AERZTEBLATT.DE 06.08.15

Nutzen-Risiko-Bewertung: Patientenmeinung soll mehr zählen
Bonn/Langen – Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) und das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) wollen der Stimme von Patienten bei der Nutzen-Risiko-Bewertung von Arzneimitteln mehr Gewicht verleihen – auch international.
AERZTEBLATT.DE 06.08.15

Pflege von Angehörigen verursacht oft große psychische Belastungen
AERZTEBLATT.DE 06.08.15

Ärzte warnen vor Gesundheits-Apps
AERZTEBLATT.DE 06.08.15

Leberstammzellen entdeckt
Von Joachim Czichos
Erst der Einsatz spezieller gentechnischer Methoden lieferte den Nachweis, dass es auch in der Leber ein Reservoir adulter Stammzellen gibt
WISSENSCHAFT-AKTUELL 06.08.15


05. August 2015

Britin sucht in Basel den Tod – weil sie alt wird
Gill Pharaoh lässt sich in der Schweiz in den Tod begleiten. In Grossbritannien löst das eine heftige Debatte aus.
20MIN.CH 05.08.15

Fördergelder für Pflege-Wohngemeinschaften werden kaum genutzt
AERZTEBLATT.DE 05.08.15

Bundesversicherungsamt: Kassen wollten Einfluss auf ärztliche Diagnosen nehmen
Berlin – Das Bundesversicherungsamt (BVA) hat die Praxis einzelner Krankenkassen gerügt, Vertragsärzte dazu zu bewegen, Diagnosedaten nachträglich zu ändern.
AERZTEBLATT.DE 05.08.15

Bürger offen für Telemedizin
Köln - Fast die Hälfte der Deutschen hat Angst vor davor, im Alter ein Pflegefall zu werden. Die Möglichkeiten der Telemedizin werden in diesem Zusammenhang unterdessen als nützlich eingestuft.
AERZTEBLATT.DE 05.08.15

Bundesversicherungsamt rügt Kassen im Umgang mit Fitness-Apps
Berlin – Das Bundesversicherungsamt (BVA) hat in seinem Tätigkeitsberichtbericht den Umgang einiger Krankenkassen mit Bonuszahlungen an Versicherte aufgrund von Fitnessdaten kritisiert.
AERZTEBLATT.DE 05.08.15

Rotes Kreuz: Tausende Überlebende der Atombomben weiter in Behandlung
AERZTEBLATT.DE 05.08.15

Senate Republicans Expand Investigation of Planned Parenthood Selling Aborted Baby Parts
Steven Ertelt
LIFENEWS.COM 05.08.15

Undercover in der Abtreibungsklinik: „Wie in der Hölle“
Die amerikanische Organisation Planned Parenthood verkauft Organe abgetriebener Babys. Der Skandal hat den Präsidentschaftswahlkampf erreicht: Republikaner sprechen von einem Skandal, Hillary Clinton verteidigt das „Recht auf Abtreibung“.
PRO-Medienmagazin 05.08.15

Hillary Clinton: Planned Parenthood Videos ‚beunruhigend’
Die Videos in denen Vertreter von Planned Parenthood über die Gewinnung und Weitergabe von Organen abgetriebener Babys sprechen, seien ‚beunruhigend’, sagte Hillary Clinton.
KATH.NET 05.08.15

Es war ein Zwilling!
In den USA wurde gestern ein weiteres Video veröffentlicht: Körperteile eines abgetriebenen Zwillings.
KATH.NET 05.08.15

Macht das erste Kind unglücklich, kommen seltener Geschwister
Elterliche Glücks-Einbußen nach der ersten Geburt helfen zu erklären, warum viele ihren Wunsch nach zwei Kindern nicht umsetzen.
PRESSEMITTEILUNG Max-Planck-Institut für demografische Forschung 05.08.2015

Unzufriedene Eltern wollen kein zweites Kind mehr
Effekt besonders stark bei älteren und gebildeten Müttern sowie Vätern
PRESSETEXT.COM 05.08.15

Erbgut: Vom Mammut zum Elefanten
Jedesmal, wenn ein tiefgefrorenes Mammut aus der Eiszeit gefunden wird, flammt die Hoffnung auf, man könnte aus dem alten Gewebe ein lebendes Mammut klonen. Bisher sind alle Versuche gescheitert. Forscher in den USA versuchen jetzt, Elefanten so zu verändern, dass sie sich zu Mammuts entwickeln.
Von Michael Lange
DEUTSCHLANDFUNK 05.08.15


04. August 2015

Britin stirbt in der Schweiz aus Angst, eine Greisin zu werden
Eine Pensionärin reiste für ihren Freitod nach Basel. Sie starb mithilfe eines Vereins, der schon früher durch kontroverse Fälle auffiel.
TAGES-ANZEIGER.CH 04.08.15

Qualifizierte Transplantationsbeauftragte sollen Vertrauen in die Organspende festigen
München – Vor dem Hintergrund „besorgniserregend“ geringer Organspenden hat die bayerische Landesärztekammer (BLÄK) für einen qualifizierten Umgang mit dem Thema geworben.
AERZTEBLATT.DE 04.08.15

Scharfe Kritik an DBK-Handreichung „Hirntod und Organspende“
Bremen - Am 29. Juli veröffentlichte die Glaubenskommission der Deutschen Bischofskonferenz (DBK) eine „Orientierungshilfe“ zu „Hirntod und Organspende“. In einer aktuellen Stellungnahme äußerte der Verein Kritische Aufklärung über Organtransplantation e.V. (KAO) scharfe Kritik an den kirchlichen Empfehlungen.
PRESSEMITTEILUNG Kritische Aufklärung über Organtransplantation e.V. (KAO) 04.08.15

US-Bischöfe fordern: Kein Geld mehr für 'Planned Parenthood'
Planned Parenthood immer mehr unter Druck. Erste Abstimmung im US-Senat. Obama hat vorher Veto angekündigt. Erste Bundesstaaten kündigen Zusammmenarbeit mit der umstrittenen Organisation auf
KATH.NET 04.08.15

USA: Abtreibungsfirma bietet Embryogewebe zum Kauf an
US-Abtreibungsgegner enthüllen ein geschmackloses Geschäft: Planned Parenthood, größter Anbieter von Abtreibungen, verkauft Embryogewebe für Forschungszwecke. Jetzt gerät das Unternehmen unter Druck.
Von Clemens Wergin, Washington
WELT Online 04.08.15

BÄK-Vizepräsidentin Wenker: Social Freezing kritisch hinterfragen
Die Vize-Präsidentin der Bundesärztekammer, Dr. Martina Wenker, plädiert dafür, Social Freezing kritisch zu hinterfragen, insbesondere dann, wenn mit dem Verfahren der Nachwuchswunsch verschoben werden soll.
PRESSEMITTEILUNG Bundesärztekammer 04.08.15


03. August 2015

Weltgesundheitsorganisation: Schlechtes Zeugnis
Korzilius, Heike
Das vergangene Jahr war kein gutes für die Weltgesundheitsorganisation (WHO).
Deutsches Ärzteblatt 2015; 112(31-32) 03.08.15

Grenzüberschreitende Gesundheitsversorgung: Nur bei kleiner Minderheit der EU-Bürger beliebt
Korzilius, Heike
Lediglich fünf Prozent der EU-Bürger haben sich 2014 in einem anderen Mitgliedstaat medizinisch behandeln lassen.
Deutsches Ärzteblatt 2015; 112(31-32) 03.08.15

Griechische Kassenärzte behandeln nur noch gegen Bargeld
AERZTEBLATT.DE 03.08.15

E-Health: Innovationsküche Berlin
Schmitt-Sausen, Nora
Berlins Start-up-Szene ist in der Welt bekannt. Kreative Köpfe brüten über Zukunftslösungen. Derzeit ist kaum etwas so im Trend wie E-Health-Produkte. Ein Streifzug
Deutsches Ärzteblatt 2015; 112(31-32) 03.08.15

NRW fordert einheitliche Regelung zum Schutz von Patientendaten insolventer Kliniken
Düsseldorf – Erneut haben sich im Juni im Sauerland Einbrecher Zugang zu Daten ehemaliger Patienten einer insolventen Privatklinik verschafft.
AERZTEBLATT.DE 03.08.15

Patientenberatung: Vertrauensverlust zu befürchten
Krüger-Brand, Heike E.
Die Neuvergabe der bundesweiten Patientenberatung sorgt für massive Proteste und grundsätzliche Kritik am Ausschreibungsverfahren.
Deutsches Ärzteblatt 2015; 112(31-32) 03.08.15

Innovationsfonds: Wohin mit den Fördermitteln?
Schmitt, Jochen; Petzold, Thomas; Pfaff, Holger; Nellessen-Martens, Gisela
Eine Konsens-Studie unter Beteiligung der Interessengruppen des deutschen Gesundheitssystems.
Deutsches Ärzteblatt 2015; 112(31-32) 03.08.15

Deutsche Bischofskonferenz: Hirntod ist ein gesichertes Kriterium
Bonn ­ Die Deutsche Bischofskonferenz bekräftigt in einer Handreichung, dass der nachgewiesene Hirntod das beste und sicherste Kriterium für eine Organentnahme sei.
AERZTEBLATT.DE 03.08.15

Körperspenden: Eine emotionale Begegnung
Beerheide, Rebecca
Für Studenten ist die erste Begegnung mit einem toten Menschen im Anatomiekurs eine prägende Erfahrung. Bei Gedenkfeiern für Körperspender treffen deren Angehörige und die Studenten aufeinander.
Deutsches Ärzteblatt 2015; 112(31-32) 03.08.15

Brain-Interface: Kraft der Hirnwellen steuert Cursor
Neues System ermöglicht ALS-Erkrankten PC- und Rollstuhlsteuerung
PRESSETEXT.COM 03.08.15


01. August 2015

Bioethik: Weihbischof Losinger fordert schärfere Gesetze
Von Claudia Keller
Gentechnik, Stammzellen, Reproduktionsmedizin: Die Politik kommt kaum hinterher, sagt Weihbischof und Bioethikrat-Mitglied Anton Losinger und fordert schärfere Regelungen.
TAGESSPIEGEL 01.08.15


Brandenburg: 1,2 Millionen Euro für Hospizdienste
22 ambulante Hospizdienste begleiten Schwerstkranke in Brandenburg. Gut 1,2 Millionen Euro Förderung erhalten sie dafür von den Kassen in diesem Jahr.
Ärzte Zeitung 28.07.15

Gegen den Schrecken
Kommt ein Alzheimer-Mittel? Dann wird es teuer.
von Stefan Schmitt
DIE ZEIT Nr. 30/2015 23.07.15

Endlich Hoffnung
Medikamente gegen Alzheimer zeigten bisher kaum Wirkung. Jetzt könnte im Kampf gegen den geistigen Verfall der Durchbruch gelungen sein
von Ulrich Bahnsen und Harro Albrecht
DIE ZEIT Nr 29/2015 19.07.15

Tierversuchsfrei: Mini-Organismus im Chipkartenformat ersetzt Tierversuche
Bundesverband Menschen für Tierrechte stellt neue Forschergruppe aus Berlin vor
Die zehn wichtigsten menschlichen Organe auf einem bankkartengroßen Chip – daran arbeitet die Firma TissUse. Ziel ist es, zukünftig alle Giftigkeitstests ohne Tierversuche durchzuführen.
PRESSEMITTEILUNG Menschen für Tierrechte - Bundesverband der Tierversuchsgegner e.V. 06.07.15

PDF Arzt und Krankenhaus
VLK-Online-Magazin für Leitende Krankenhausärzte, Ausgabe 7/2015, Juli/August 2015
Darin:
- Transplantationsmedizin: Sicherheit für alle ist das A und O, von Prof. Dr. Hans-Fred Weiser
- Neue Richtlinie zur Hirntod-Diagnostik - Persönliche Risiken und Fallstricke für beteiligte Ärzte, von Gundolf Gubernatis, Hans-Fred Weiser
- Offener Brief an die Bundesärztekammer vom 24.03.2014
- Rechtliche Bewertung, von RA Norbert H. Müller

Deutsche Sterbehelfer suchen Zuflucht in Zürich
Das Verbot von Sterbehilfe in Deutschland erschwert es dem einzigen Verein, Asyl in Zürich zu finden.
TAGES-ANZEIGER.CH 12.06.15

Dying Dutch: Euthanasia Spreads Across Europe
By Winston Ross
NEWSWEEK.COM 12.02.15

Weiter zu Artikel vom 16.-31. August 2015

zurück zur Pressespiegel-Übersicht